Auf Wiedersehen heißt nicht Goodbye

Wolf Kiesewetter verabschiedet

Ein Urgestein der Weiterbildung wurde am 6. Dezember 2019 aus der aktiven Mitgliederfortbildung verabschiedet. Kollege Wolf Kiesewetter wird nach jahrzehntelangem Einsatz für die IG BCE seine Referenteneinsätze minimieren.

Adolf-Schmidt-Bildungszentrum Haltern am See

Auf Wiedersehen Wolf! v. l. n. r. Referent Jürgen Buschfeld, Wolf Kiesewetter, Organisationsstellenleiter Detlef Lüke und Dozent Sebastian Ramnitz

Und natürlich gab es keinen besseren Anlass, Wolf in den "Referenten-Ruhestand" zu entlassen, als ein Seminareinsatz im Adolf-Schmidt-Bildungszentrum Haltern am See.

Gemeinsam mit dem Co-Referenten Jürgen Buschfeld ließen es sich Organisationsstellenleiter Detlef Lüke sowie Dozent Sebastian Ramnitz nicht nehmen, das Seminar "Die Gewerkschaft leben: Politische Beteiligung vor Ort" als Anlass zu nehmen, Wolf aus der aktiven Referententätigkeit zu verabschieden und ihn zum "Ehrenreferenten auf Lebenszeit" zu ernennen.

Nach oben