Europaseminar besucht Brüssel

Auf aktuellem Stand zu Europa-Fragen

Im Rahmen des Europaseminars im Adolf-Schmidt-Bildungszentrum konnten die Teilnehmer an einem Seminartag das Europaparlament in Brüssel besuchen. In dem mehr als einstündigen Gespräch mit dem Europaabgeordneten Dr. Joachim Schuster von der S&D-Fraktion sprach man über die aktuelle Situation in der Europäischen Union vor dem Hintergrund der Flüchtlingsentwicklung und der Finanzmarktkrise von 2008, den drohnenden BREXIT, den Sachstand zu TTIP und der sich leider abzeichnenden Renationalisierung in einigen Mitgliedsstaaten.

Florian Dohmen

Europaseminar zu Besuch in Brüssel Europaseminar zu Besuch in Brüssel

Der Kardinalfehler der Europapolitik liegt laut Joachim Schuster in der falschen Wirtschafts- und Finanzpolitik. Vor allem die von Bundesfinanzminister Schäuble vorangetriebene Austeritätspolitik für Europa führe zu falschen Ergebnissen wie der hohen, teilweise über 50% liegenden Jugendarbeitslosigkeit in den südlichen Ländern. Statt der 'schwarzen Null' für alle öffentlichen Haushalte werden in den EU-Ländern dringend Investitionen in Bildung und Infrastruktur benötigt. Selbst in Deutschland müsse fast jede dritte Brücke erneuert werden. Investitionen schaffen europaweit Wachstum und Beschäftigung, wie der DGB bereits 2012 in seinem Marschallplan für Europa dargelegt hat: 

http://www.dgb.de/themen/++co++985b632e-407e-11e2-b652-00188b4dc422

Nach oben