Nachgefragt - Javier Davila Cano im Kurzinterview

Mobiles Arbeiten, Homeoffice & Telearbeit - Seminar vom 23.08.2020 bis 28.08.2020

Corona hat uns eins gezeigt - Die Arbeitsplätze der Zukunft werden aufgrund Digitalisierung und Globalisierung zunehmend flexibel gestaltet. Dank modernster Telekommunikationstechniken und des Internets ist es heute in vielen Unternehmen problemlos möglich, E-Mail auf Handys zu empfangen und zu versenden, mit einem Laptop von zu Hause oder von unterwegs aus zu arbeiten, Videokonferenzen abzuhalten und sogar an Betriebsversammlungen über eine Telefonkonferenz teilzunehmen. Die Kommunikation über Applikationen wie WhatsApp, FaceTime, Twitter etc. gehören zum Alltag. Allerdings birgt diese Form der mobilen und flexiblen Arbeitsgestaltung auch das Risiko einer Entgrenzung von Arbeit sowie der Vermischung von Arbeits- und Privatsphäre. Diese und weitere Aspekte wird unser langjähriger und erfahrener Referent Javier Davila Cano im Seminar aufgreifen.

Javier Davila Cano

Javier Davila Cano Javier Davila Cano

Du bietest mit zusammen mit uns, der IG BCE und BWS, Seminare für Betriebsräte und Mitglieder an.  Was machst Du beruflich, wenn Du nicht gerade Seminare bei uns machst ?
Wenn ich keine arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Seminare für Betriebsräte halte, bin ich als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht tätig. Mein Schwerpunkt liegt dabei in der Beratung von Betriebsräten, insbesondere bei Betriebsänderungen. Ich vertrete aber auch Arbeitnehmer vor den Arbeitsgerichten.  

 

Was ist das besondere für Dich, wenn Du an Deine Referententätigkeit bei uns denkst ?
Eine gute Aus- und Fortbildung von Betriebsräten ist grundlegende Voraussetzung, um die Interessen der Arbeitnehmer in den Betrieben sinnvoll wahrnehmen zu können. Das Seminarangebot der IG BCE ist sehr umfassend und lässt durch den Einsatz erfahrener Referentinnen und Referenten kaum Themen offen. Vor Ort in den Bildungszentren wird man bestens betreut und in einer familiären Atmosphäre weitergebildet. Das Besondere ist für mich daher, dass das „Gesamtpaket“ sowohl für die Teilnehmer als auch für uns Referenten äußerst stimmig und umfassend ist. 

 

Kannst Du uns drei wichtige Punkte zum Inhalt Deines Seminars erzählen ?
Die fortschreitende Digitalisierung und modernste Telekommunikationstechniken haben bereits vor der Corona-Pandemie zu Fragen geführt, wie z.B. ob und wie man Betriebsratssitzungen online durchführen und dabei wirksame Betriebsratsbeschlüsse fassen kann oder wie z.B. der Betriebsrat seiner Mitbestimmung hinsichtlich Überstunden, Pausenzeiten, etc. nachkommen kann, wenn die Arbeitnehmer nicht im Betrieb, sondern im Homeoffice tätig sind. In diesem Seminar werden wir diese Themen und insbesondere Vor- und Nachteile einer mobilen Arbeitswelt erarbeiten und dabei sehen, wie Betriebsräte ihre Mitbestimmungsrechte sinnvoll ausüben können.

Nach oben